Deutsch

notfnr

                                                                                                                                                                                                                                            

Grauwasseranlagen

Grauwasserprüfeinrichtung

Für die Prüfung von Grauwasseranlagen existiert zurzeit keine deutsche bzw. europäische Norm. Im Jahr 2011 konstituierte sich auf europäischer Ebene unter CEN TC 165 (Abwassertechnik) eine Arbeitsgruppe WG50 „Use of treated wastewater“, die sich mit der Standardisierung von Regenwasser- und Grauwassernutzungsanlagen befasst.

In Part 1 „The use of rainwater“ des europäischen Standards „On-site water reuse systems “ wird die Verwendung von Regenwasser geregelt. Dieser Part ist weitestgehend abgeschlossen und wird 2015 zur offiziellen Abstimmung freigegeben. In Anschluss wird in Part 2 die Verwendung von Grauwasser geregelt werden. Die Arbeit wird voraussichtlich 2015 aufgenommen. Parallel arbeitet das deutsche Spiegelkomitee NA 119-05-08 AA "Wasserrecycling - Erarbeitung von Normen für die Regenwasser- und Grauwassernutzung" dem europäischen Komitee zu.

Prüfungen können in Anlehnung an folgende Richtlinien bzw. Normen bei der PIA GmbH durchgeführt werden:

Australische Richtlinien:
NSW Health Department, Domestic Greywater Treatment Systems Accreditation Guidelines
 
Amerikanische Norm:
NSF/ANSI 350, Onsite Residential and Commercial Water Reuse Treatment Systems
 
Kanadische Norm:
B 128.3-12, Performance of non-potable water reuse systems
 
Britische Norm:
BS 8525, Greywater Systems – Part 2: Domestic greywater treatment equipment – Requirements and test methods

Eine Prüfung nach Vorgaben dieser Normen bzw. Richtlinien bietet die Möglichkeit die Leistungsfähigkeit von Grauwasseranlagen zu prüfen. Dies kann insbesondere für Hersteller, Behörden und auch für Verbraucher interessant sein, um ausreichende Sicherheit zur Anwendbarkeit dieser Verfahren zu erhalten.

Mit dem Prüfbereich „Grauwasser“ ist die PIA GmbH in der Lage, in Abhängigkeit von der Art der Grauwasseranlage und den Vorgaben zur weitergehenden Nutzung angepasste Prüfungen durchzuführen.

 

Grauwasser Prüfeinrichtung

 

Stand Januar 2015

Informationen unter: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.