Deutsch

notfnr

                                                                                                                                                                                                                                            

Niederschlagswasserbehandlungsanlagen

Niederschlagswasserbehandlungsanlagen

(Seite befindet sich im Aufbau, Informationen vorab)

 

dezentrale Niederschlagswasserbehandlung

Das neue Wasserhaushaltsgesetz  - veröffentlicht am 06. August 2009 und in Kraft seit 01. März 2010 –

enthält in den Paragraphen 54, 55 und 57 für den Umgang mit Regenwasser bedeutsame Neuerungen [WHG, 2009].

Erstmals wird in dieser Fassung des Wasserhaushaltsgesetzes „das von Niederschlägen aus dem Bereich von bebauten

oder befestigten Flächen gesammelte abfließende Wasser (Niederschlagswasser)“ in Paragraph 54(1) in die Definition

des Abwasserbegriffs aufgenommen.

Damit gilt die in § 57(1) für die Einleitung von Abwasser geforderte Reduzierung der Menge und Schädlichkeit nach dem

Stand der Technik auch für Niederschlagswasser.

 

 

Skizze Prüfaufbau Partikelrückhalt / Kohlenwasserstoffrückhalt an der gesamten Anlage.

Niederschlagswasserbehandlungsanlage

 

 

 

Skizze Prüfaufbau Schwermetallrückhalt / Schwermetallrückhalt unter Salzeinwirkung am Filterelement.

Prüfaufbau Filterelement

 

 

Informationen unter: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 www.pia.rwth-aachen.de